Focusing-Fortbildung in Zeiten von Corona

 

AKTUELL: Aufgrund der außergewöhnlichen Zeiten im Kontext der Corona-Krise wurde der Fortbildungsbeginn auf den 22. April 2020 verschoben und wird, bei nach wie vor bestehenden Ausgangsbeschränkungen, via Zoom stattfinden. Die versäumten Kurseinheiten werden in Absprache mit der Fortbildungsgruppe nachgeholt.

Sobald das Shambhala seine Tore wieder öffnen kann, setzen wir unsere "gemeinsame Focusing-Reise" voll Freude in der geplanten Weise fort. So oder so, freu ich mich auf Euch und unseren gemeinsamen Weg!

 

Focusing ist ein von Eugene Gendlin entwickelter, schlichter Prozess, der uns darin unterstützt, die uns innewohnenden Quellen reichen Wissens zu erschließen. Indem wir uns mit einem offenen urteilsfreien Gewahren dem körperlichen Erleben zuwenden und damit vertraut werden, kann sich der darin wohnende Wandlungsraum öffnen. jede/r kann diese nach Innen gerichtete ganzheitliche Aufmerksamkeit lernen und so eine neue Selbstwirksamkeit im leben entdecken. In dieser Haltung können wir auch andere kompetent darin begleiten, innere Bewegungen zu erspüren und seelischen Prozessen dahinter Raum geben. Das hilft Blockaden zu lösen, wirkt heilsam und erlaubt uns, eine neue Form der Intimität in uns selbst, mit anderen und dem ganzen Leben zu entdecken.

 

Zielgruppe der Fortbildung

  • Menschen, die im Bereich Therapie, Körper-oder Bewusstseinsarbeit tätig sind und ihren professionellen Umgang mit ihren Klienten vertiefen und erweitern wollen
  • Menschen, die Hilfe zur Selbsthilfe suchen, sich selbst entwickeln und ihre eigenen Selbstheilungskräfte aktivieren möchten
  • Menschen, die sich für eine lebendige und erfüllende Beziehung zu sich und anderen öffnen wollen
  • Menschen, die Mut haben sich in radikaler Akzeptanz zu üben

 

Inhalte der Fortbildung – Level 1 & Level 2

 

·     Focusing - Grundprinzipien

·     Focusing - Partnerschaft

·     Präsenz, Raum & Aufmerksamkeit

·     Bewegung in der Präsenz

·     Die Kunst des Zuhörens und Spiegelns

·     Der „Felt Sense“, deine innere Landschaft und der Kompass auf deinem Weg

·     Sprache der Präsenz

·     Körper und Ganzheit in Focusing

·     Überflutung und Dissoziation

·     Der innere Kritiker 

·     Einladungen im Sinne von Focusing

·     Umgang mit inneren Konflikten

·     „Positiv Implying“ und dem Leben Raum geben

 

Selbsthilfe im Sinne der "Focusing-Partnerschaft"

 

Bereits in den 70er Jahren hat E. Gendlin die sogenannten "Changes-Groups" ins Leben gerufen, um Menschen darin zu unterrichten, sich wechselseitig im Focusing-Prozess zu begleiten und hat das als Hilfe zur Selbsthilfe verstanden ... auch deswegen, weil diese Art der "Gefährtenschaft" ein völlig Hierarchie-freies und kostenloses Setting bietet, in dem Menschen auf sehr selbstbestimmte Weise die Rahmenbedingungen für diese Art der Unterstützung definieren und dadurch eine hohe Selbstwirksamkeit erfahren können :) 

 

Ich persönlich liebe diesen schlichten und zugleich tiefreichenden Weg, um wechselseitig am Prozess des anderen "Wache" zu halten! Mehr dazu kannst Du bereits in meinen Einführungsseminaren erfahren 

 

 

Focusing kann Dir in folgenden Lebenssituationen dienen:

  •     als Lösungshilfe für die Bewältigung jeder Art von persönlichen und beziehungsbegründeten Problemen
  •     in Entscheidungsprozessen jeder Art
  •     in therapeutischen Prozessen
  •     als befreiender Wegweiser in kreativen Prozessen
  •     als Quelle zu tieferer Einsicht in Bezug auf psychosomatische Beschwerden

mehr Info über Focusing und Eugene T. Gendlin findest du hier


Wann: 11.März 2020 - Jänner 2021 

            jeden 2. Mittwoch von 10:00 - 13:00

 

AKTUELL: Aufgrund der außergewöhnlichen Zeiten im Kontext der Corona-Krise wurde der Fortbildungsbeginn auf den 22. April 2020 verschoben und wird bei nach wie vor bestehenden Ausgangsbeschränkungen via Zoom stattfinden. Die versäumten Kurseinheiten werden in Absprache mit der Fortbildungsgruppe nachgeholt.

Sobald das Shambhala seine Tore wieder öffnen kann, setzen wir unsere "gemeinsame Focusing-Reise" voll Freude in der geplanten Weise fort. So oder so, freu ich mich auf Euch und unseren gemeinsamen Weg!


Ort: Shambhala, Bennogasse 8a, Raum BG1; 1080 Wien

 

Voraussetzung: Teilnahme am Focusing-Einführungsseminar am 16.-17.11.2019 oder am 29.2.-1.3.2020

Preis: €1100.- / Frühbucher bis zum 30. Jänner 2020: €980.-

Anmeldung: www.shambhala.at/selbstentfaltung, Tel: 01/408 4786; mail: info@shambhala.at
Inhaltliche Information: direkt bei Cristina unter 0699-12149774

 

Zum Kennenlernen und Schnuppern gibt es unterschiedliche Möglichkeiten - schau hier

Gern kannst Du aber auch zum Kennenlernen zu einer Focusing-Sitzung zu mir in die Praxis kommen.